Arber - Feriendorf Zwiesel
Das schönste Urlaubserlebnis für die ganze Familie

Hotline: 09922 - 500499-30

Newsletter

Sie wollen laufend über
unsere Angebote und
Neuigkeiten informiert
werden? Dann fordern Sie unseren Newsletter an.


  

Familienfreundliche Unterkünfte zu erschwinglichen Preisen

Die Familienerholung steht allen Familien offen. In den Schulferien werden vorrangig Familien aufgenommen, die besondere Belastungen tragen.

Dies können sein:

  • ein niedriges Einkommen zu haben
  • kinderreich sein
  • allein erziehend zu sein,
  • behindert zu sein
  • kranke oder pflegende Angehörige zu haben

Der Antrag muss vor Reiseantritt gestellt und bewilligt sein. Da die Vergabe von Zuschüssen sich oft danach richtet, ob noch Fördermittel verfügbar sind, empfehlen wir, Zuschüsse so früh wie möglich zu beantragen.

Bitte beachten:

  • in den Bundesländern gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten
    Das AWO Feriendorf ist Mitglied der „Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung“. Wir haben für Sie zusammengestellt, welche Angebote an Fördermöglichkeiten in ihrem Bundesland bestehen und wie Sie den Zuschuss beantragen müssen.

Bitte informieren Sie sich unter: http://www.urlaub-mit-der-familie.de/start/index_p1.php?id=14

Die Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände in ihrem Wohnort helfen Ihnen ebenfalls in Zuschuss-Angelegenheiten, insbesondere beim Antragsverfahren.

Wir informieren Sie auch gern telefonisch darüber.

Aktuell

Unser GUTi für Ihren Urlaub!

Kostenlos und bequem
unterwegs mit Bus & Bahn
mit Ihrer Zwieseler
AWO Gästekarte.

GUTi bedeutet im bayr-
ischen Sprachgebrauch
Bonbon oder kleine
Belohnung. Unser GUTi
belohnt alle Gäste, die in
der Nationalpark- und
Naturparkregion Bayer-
ischer Wald umweltbe-
wusst ohne Auto unter-
wegs sind.

Sie kommen bequem zu
Wanderungen mit unter-
schiedlichem Ausgangs-
und Zielort, Sie sparen
Treibstoffkosten und
Parkgebühren und wer-
den bequem und sicher
chauffiert.



Wandern auf dem Luchspfad

Der mit einer "Luchsfährte"
markierte Luchspfad
führt in die National-
parkwälder, über den
Hochberg zum Schwell-
häusl, weiter durch den
Urwald Hans-Wazlik-Hain,
vorbei an Zwieslerwald-
haus und über den Böhm-
weg ins Nationalpark-
zentrum Falkenstein wo
Sie mittags in die Gastro-
nomie im Haus zur Wildnis
einkehren können.

Weiter geht es entlang
des Luchsgeheges über
Glaserhäuser bis zum
Lindberger Rathaus.
Von hier fährt um 16:48 Uhr
der Falkenstein - Bus
(mit GUTi kostenlos)
zum Zwieseler Bahnhof.

An sechs Stationen werden
auf dem 30 Kilometer lan-
gen Rundwanderweg alle
Frage über den Luchs an-
schaulich beantwortet.



Best-of-NaturVision

Lassen Sie sich in die
Wunderwelt der Natur
entführen und genießen
Sie faszinierende
Naturfilme a. d. Archiv  des internationalen Natur- und Tierfilmfestivals NaturVision. 

Die Veranstaltung findet 

jeden Samstag

um 14:30 Uhr

im Nationalparkzentrum

Falkenstein

- Haus zur Wildnis - statt.

Der Eintritt ist frei.  



box-bottom

Schnellanfrage

guti-logo

 

 

 

 

 

zwieselbwtierisch-wild

Hohenzollern Skistadion

Nordischer Winter- und Sommersport
für Biathlon
und Speziallanglauf